fbpx

HAUTLÄSIONEN (WARZEN, TALGZYSTEN UND BLUTSCHWÄMME)

GESUNDE HAUT OHNE UNANSEHNLICHE HAUTLÄSIONEN

Die Läsionen oder Hautveränderungen treten an verschiedenen Stellen des Körpers aus unterschiedlichen Gründen auf und, obwohl sie keine größeren Probleme verursachen, sind sie unansehnlich und können zu Komplexen führen.

Ursachen

Die Ursachen sind genetisch und hormonell bedingt, aber es gibt auch andere Faktoren wie Schwangerschaft, Fettleibigkeit oder die familiäre Vorgeschichte.

Welche Art von Hautveränderungen oder -veränderungen behandeln wir in den Zentren von CN Clinics?

  • Akrochordon:kleiner gutartiger Tumor, der sich hauptsächlich in Bereichen bildet, in denen die Haut Falten wirft, wie Hals, Achseln, Leiste, sogar in den Augenlidern.
  • Die Talgzysteist ein Beutel, der sich unter der Haut bildet und eine viskose Substanz und Fett (Talg) enthält, die reich an Keratin sind, einem Protein, das Teil der äußersten Hautschicht, der Haare oder der Nägel ist. Sie entsteht in der Regel durch Entzündung eines Haarfollikels oder durch ein Hauttrauma.
  • Gemeine Warzensind kleine, körnige Unebenheiten auf der Haut, die am häufigsten an den Fingern oder Händen auftreten.
  • Blutschwämme: sind Angiome, die normalerweise mit der Hautalterung zusammenhängen.
  • Hisurtismus, ist das übermäßige Wachstum der Haare bei Frauen in Bereichen, in denen sie keinen Haarwuchs haben sollten; die Ursache ist meist vermehrte Androgenbildung: Betroffen sind Oberlippe, Koteletten, Kinn, Hals, Brustwarzenhof, Brust, der Bereich unmittelbar über oder unter dem Nabel, sowie Leisten, Oberschenkel, Rücken.

 

Zur Behandlung dieser Pathologien kommt in den Zentren von CN Clinics der Plasma-Laser zum Einsatz, der sehr effektiv wirkt und dauerhafte Erfolge garantiert.

Das Ergebnis ist eine erneuerte, gesündere Haut mit einer ästhetisch ansprechenden Optik.

Frage nach einer Diagnose Frage nach einer Diagnose