Laser-Haarentfernung

Die Haarentfernung mit Diodenlaser ist eine kosmetische Behandlung und eine der beliebtesten Methoden, um Haare dauerhaft zu reduzieren oder zu entfernen. Sie ist die effizienteste, bequemste, wirtschaftlichste und schnellste Art, eine glatte und haarlose Haut zu haben. Es gibt jedoch nicht nur einen Lasertyp und nicht jeder wirkt gleich.

Mit welchen Lasern arbeitet CN Clinics?

Um die besten Ergebnisse mit maximaler Sicherheit zu garantieren, arbeitet CN Clinics mit verschiedenen Lasertypen, je nach Haut und Haar des Einzelnen.

Alexandrit-Laser

sehr effektiv bei heller Haut und wenig pigmentierten Haaren. Ideal zum Entfernen von mäßig pigmentiertem Haar sowie zur Nachbehandlung und zur abschließenden Entfernung von blondem Haar und Resthaar.

Diodenlaser

effektiv bei heller Haut, aber auch bestens geeignet und am effektivsten auf Haut mit einem höheren Melaningehalt oder gebräunter Haut dank seiner Wellenlänge und seines Kühlsystems. Damit lässt sich die Behandlung auch im Sommer sicher und effektiv durchführen. Wegen seiner Vielseitigkeit wird dieser Laser in CN Clinics am häufigsten verwendet.

Nd Yag-Laser

indiziert für dunkle Haut. Sein Hauptanwendungsbereich sind die Gefäße, aber er ist auch der für schwarze Haut gewählte Laser, da er eine geringe Affinität zu dunklen Pigmenten hat.

Vorteile der Laser-Haarentfernung

Weniger Haare in kürzerer Zeit

Geringeres Risiko von Hautläsionen (Kühlsystem)

Verbessert das Aussehen und die Qualität der Haut

Verbesserte Körperhygiene

Weniger Schwitzen und weniger Körpergeruch

Beseitigung von zystischen Haaren (beseitigt Haarfollikel)

Verbesserung der hydro- und aerodynamischen Kapazität (für Sportler)

Fördert die Heilung

Mehr Komfort bei der Sportmassage

Völlig schmerzfrei dank des dynamischen Modus, bei dem wir den Laserkopf mehrmals schnell über die Haut führen, um eine fortschreitende und schmerzlose Erwärmung zu erzeugen. Eine Sitzung alle 3 Monate

Die Haarentfernung mit Diodenlaser ist eine kosmetische Behandlung und eine der beliebtesten Methoden, um Haare dauerhaft zu reduzieren oder zu entfernen. Sie ist die effizienteste, bequemste, wirtschaftlichste und schnellste Art, eine glatte und haarlose Haut zu haben. Es gibt jedoch nicht nur einen Lasertyp und nicht jeder wirkt gleich.

Mit welchen Lasern arbeitet CN Clinics?

Um die besten Ergebnisse mit maximaler Sicherheit zu garantieren, arbeitet CN Clinics mit verschiedenen Lasertypen, je nach Haut und Haar des Einzelnen.

Alexandrit-Laser

sehr effektiv bei heller Haut und wenig pigmentierten Haaren. Ideal zum Entfernen von mäßig pigmentiertem Haar sowie zur Nachbehandlung und zur abschließenden Entfernung von blondem Haar und Resthaar.

Diodenlaser

effektiv bei heller Haut, aber auch bestens geeignet und am effektivsten auf Haut mit einem höheren Melaningehalt oder gebräunter Haut dank seiner Wellenlänge und seines Kühlsystems. Damit lässt sich die Behandlung auch im Sommer sicher und effektiv durchführen. Wegen seiner Vielseitigkeit wird dieser Laser in CN Clinics am häufigsten verwendet.

Nd Yag-Laser

indiziert für dunkle Haut. Sein Hauptanwendungsbereich sind die Gefäße, aber er ist auch der für schwarze Haut gewählte Laser, da er eine geringe Affinität zu dunklen Pigmenten hat.

Vorteile der Laser-Haarentfernung

Weniger Haare in kürzerer Zeit

Geringeres Risiko von Hautläsionen (Kühlsystem)

Verbessert das Aussehen und die Qualität der Haut

Verbesserte Körperhygiene

Weniger Schwitzen und weniger Körpergeruch

Beseitigung von zystischen Haaren (beseitigt Haarfollikel)

Verbesserung der hydro- und aerodynamischen Kapazität (für Sportler)

Fördert die Heilung

Mehr Komfort bei der Sportmassage

Völlig schmerzfrei dank des dynamischen Modus, bei dem wir den Laserkopf mehrmals schnell über die Haut führen, um eine fortschreitende und schmerzlose Erwärmung zu erzeugen. Eine Sitzung alle 3 Monate

maquina
garantia

Wie läuft die Laser-Haarentfernung bei CN Clinics ab?

 

    • Ein Beratungsgespräch, um sicherzustellen, dass es keine Unverträglichkeiten oder Hautkrankheiten gibt, die eine ordentliche Durchführung des Laserverfahrens nicht zulassen.
    • Ein Test zur Hautempfindlichkeit wird durchgeführt, um die Verträglichkeit und die Reaktion der Haut auf den Laser zu bestimmen, um Hautverletzungen oder -aggressionen zu vermeiden und die geeignete Leistungsstufe zu ermitteln, die angewendet werden muss, um eine maximale Wirksamkeit zu gewährleisten.

 

Mithilfe eines Kopfteils, das an die zu behandelnde Zone des Körpers angepasst ist, wird der Laser appliziert, der Impulse in Sekundenbruchteilen abgibt, damit das Haar das Licht absorbieren und sich erwärmen kann. Es ist genau die Hitze, die den Haarschaft und die Haarzwiebel beschädigt und verhindert, dass die Haare nachwachsen. Während dieses Prozesses können viele Follikel gleichzeitig behandelt werden.

In CN Clinics verwenden wir Aloe Vera als leitfähiges Gel, sodass die Hautreizung viel geringer ist. Die Vorbereitung und anschließende Anwendung der CN-Behandlungscreme ist ebenfalls unerlässlich, um ein optimales Ergebnis zu erzielen und Nebenwirkungen zu minimieren.

Bei einigen dunkleren oder gebräunten Hauttypen können sich Follikel entzünden; diese Erscheinungen verschwinden aber nach einigen Stunden oder Tagen wieder. Der Abstand zwischen den Sitzungen beträgt 1,5 Monate für Gesichts- und 3 Monate für Körperbehandlungen. Die Sitzungen dauern durchschnittlich zwischen 5 und 10 Minuten und ermöglichen eine sofortige Rückkehr in den Alltag ohne nennenswerte Beschwerden.

Wie läuft die Laser-Haarentfernung bei CN Clinics ab?

 

  • Ein Beratungsgespräch, um sicherzustellen, dass es keine Unverträglichkeiten oder Hautkrankheiten gibt, die eine ordentliche Durchführung des Laserverfahrens nicht zulassen.
  • Ein Test zur Hautempfindlichkeit wird durchgeführt, um die Verträglichkeit und die Reaktion der Haut auf den Laser zu bestimmen, um Hautverletzungen oder -aggressionen zu vermeiden und die geeignete Leistungsstufe zu ermitteln, die angewendet werden muss, um eine maximale Wirksamkeit zu gewährleisten.

 

Mithilfe eines Kopfteils, das an die zu behandelnde Zone des Körpers angepasst ist, wird der Laser appliziert, der Impulse in Sekundenbruchteilen abgibt, damit das Haar das Licht absorbieren und sich erwärmen kann. Es ist genau die Hitze, die den Haarschaft und die Haarzwiebel beschädigt und verhindert, dass die Haare nachwachsen. Während dieses Prozesses können viele Follikel gleichzeitig behandelt werden.

In CN Clinics verwenden wir Aloe Vera als leitfähiges Gel, sodass die Hautreizung viel geringer ist. Die Vorbereitung und anschließende Anwendung der CN-Behandlungscreme ist ebenfalls unerlässlich, um ein optimales Ergebnis zu erzielen und Nebenwirkungen zu minimieren.

Bei einigen dunkleren oder gebräunten Hauttypen können sich Follikel entzünden; diese Erscheinungen verschwinden aber nach einigen Stunden oder Tagen wieder. Der Abstand zwischen den Sitzungen beträgt 1,5 Monate für Gesichts- und 3 Monate für Körperbehandlungen. Die Sitzungen dauern durchschnittlich zwischen 5 und 10 Minuten und ermöglichen eine sofortige Rückkehr in den Alltag ohne nennenswerte Beschwerden.

Haarentfernung das ganze Jahr über, auch im Sommer

Es ist ein Mythos, dass man im Sommer keine Laser-Haarentfernung durchführen kann, bei uns in CN Clinics geht das. Dank des Einsatzes neuester Techniken und des von uns verwendeten Diodenlasers kann die Behandlung das ganze Jahr über und immer mit maximaler Sicherheit durchgeführt werden.

Bis jetzt gab es keine ausreichend sichere Technik, um eine Überhitzung der Haut zu dieser Jahreszeit oder auf allen Hauttypen zu verhindern. Nun aber verfügen wir über Geräte, mit denen wir den Laser konzentriert, präzise, lokalisiert und intermittierend auf das Haar, nicht auf die Haut, applizieren. Die Wirksamkeit der Behandlung wird dadurch nicht beeinträchtigt, und außerdem entsteht ein Kühleffekt, wodurch eine übermäßige Wärmeentwicklung vermieden wird. Obwohl es also möglich ist, im Sommer eine Haarentfernung mittels Laser durchzuführen, sollten Sie immer die Empfehlungen der behandelnden Fachleute befolgen.

Haarentfernung das ganze Jahr über, auch im Sommer

Es ist ein Mythos, dass man im Sommer keine Laser-Haarentfernung durchführen kann, bei uns in CN Clinics geht das. Dank des Einsatzes neuester Techniken und des von uns verwendeten Diodenlasers kann die Behandlung das ganze Jahr über und immer mit maximaler Sicherheit durchgeführt werden.

Bis jetzt gab es keine ausreichend sichere Technik, um eine Überhitzung der Haut zu dieser Jahreszeit oder auf allen Hauttypen zu verhindern. Nun aber verfügen wir über Geräte, mit denen wir den Laser konzentriert, präzise, lokalisiert und intermittierend auf das Haar, nicht auf die Haut, applizieren. Die Wirksamkeit der Behandlung wird dadurch nicht beeinträchtigt, und außerdem entsteht ein Kühleffekt, wodurch eine übermäßige Wärmeentwicklung vermieden wird. Obwohl es also möglich ist, im Sommer eine Haarentfernung mittels Laser durchzuführen, sollten Sie immer die Empfehlungen der behandelnden Fachleute befolgen.

  • Schwangerschaft.
  • Immunosuppresive Erkrankungen mit offensichtlicher Immunosuppression (bestimmte Tumore, Aids etc.)
  • Aktive Hautinfektionen (Herpes, Windpocken, Impetigo contagiosa, etc.).
  • Erkrankungen, welche den Gesundheitszustand deutlich verschlechtern (z.B. hohes Fieber)
  • Retinol oder Isotretinoin (oral) ROACUTAN®, TIGASON®, NEOTIGASON® (6 Monate nach der letzten Einnahme).
  • Haarentfernung in Augennähe, da der Laser auf Augäpfel und wie Iris und Netzhaut treffen kann.
  • Schlecht gestützte Bereiche (Innenohr, Ohr).
  • Schleimhaut
  • Tattoos.
  • Onkologische Erkrankungen und deren Behandlung
  • Bei Sonneneinwirking oder Einwirkung von UV-Strahlen vor jeder Sitzung darauf hinweisen, damit die Behandlungsparameter adäquat eingestellt werden.
  • Die zu behandelnden Bereiche einen Monat vor der Behandlung nicht mit Wachs oder Pinzette enthaaren. Benutzen sie gegebenenfalls andere Methoden, die das Haar abrasieren aber nicht ausreiβen.
  • Eine Woche vor der Behandlung keine Selbstbräuner auftragen.
  • Haare 15 Tage vor der Behandlung nicht bleichen.
  • Am Tag der Behandlung kein Make-Up an dem zu behandelndem Bereich auftragen (Gesicht etc.)
  • Drei Tage vor der Behandlung keine Kosmetika, die Glykolsäure oder Retinsäure enthalten, anwenden.
  • Bei Laser-Behandlung von Achseln, vor und nach der Sitzung die Anwendung von Deos vermeiden.
  • Wenn Ihre Haut Chloasmen oder Hyperpigmentierung aufweist, tragen Sie zwei Wochen lang vor der Behandlung ein Mittel gegen dunkle Hautflecken auf.
  • Bei immer wieder auftretendem Lippenherpes (mehr als einmal pro Monat) daraufhinweisen, um einen Tag vor der Sitzung mit einer vorbeugender Behandlung zu beginnen.
  • Die Behandlung ist bei Patienten, welche sich die letzten 6 Monate einer Behandung (oral) mit ROACUTÁN®, TIGASÓN®, NEOTIGASÓN® (Isotretinoin oral), einer Co2 Laser Behandlung (Erbio Yag) oder Dermabrasion im zu behandelnden Bereich unterzogen haben, kontraindiziert.

Zur Sitzung bereits rasiert erscheinen, auβer im Gesichtsbereich, welches das Personal am Tag der Behandlung selbst rasiert.

  • Sonneneinwirkung und gebräunte Haut
  • Dunkle Hautfarbe
  • Psoriasis in nicht akutem Zustand
  • Einnahme lichtempfindlicher Medikamente
  • Einnahme anderer Medikamente (Empfindlichkeit der Haut wird vorher getestet).
  • Neurologische Erkrankungen (Epilepsie etc.)
  • Einnahme von Antibabypille
  • Herzschrittmacher
  • Patienten mit Transplatationen
  • Gewöhnlich zeigen sich leichte Rötungen oder Entzündungen an den behandelten Bereichen. Dies ist ein Zeichen dafür, dass die Behandlung effektiv war und dauert maximal 72 Stunden.
  • Sie könen Ihren Alltag sofort wiederaufnehmen, Sport treiben, sich duschen oder den behandelten Bereich vorsichtig waschen, damit die durch die Behandlung entstandenen Entzündung und Rötung sich nicht ausweiten. Vermeiden Sie Saunabesuch und heiβes Wasser in den nächsten 24 Stunden.
  • Bei manchen Patienten (meist dunkler oder gebräunter Haut) können Blasen entstehen, die aber wieder verschwinden. In seltenen Fällen kann sich die Hautfarbe verändern, welche sich jedoch nach einigen Wochen wieder normalisiert.
  • Nach einigen Tagen trennt sich das behandelte Haar von seinem Follikel.
  • Der Patient sollte sich nicht beirren lassen und fälschlicherweise annehmen, dass das Haar wieder nachwächst und die Behandlung nicht wirksam war.
  • Dies ist kein Grund zur Aufregung. Es bedeutet, dass der Rest des mit dem Laser behandelte Haares noch permanent ausfallen muss, was nur über den eigenen Follikel möglich ist. Sie könen diesen Prozess beschleunigen, indem sie mit einem feuchten Tuch auf der Stelle reiben. Die lokale Feuchtigkeitszufuhr begünstigt den Ausfall des zerstörten Haares.
  • Auf der behandelten Stelle kann Aloe Vera oder Feuchtigkeitscreme aufgetragen werden.
  • Wenn die Haut der Sonne ausgesetzt wird, muss ein Sonnenschutzfaktor von mindestens 30 benutzt werden (im Gesicht das ganze Jahr über).

Falls eventuelle Nebenwirkungen im behandelten Bereich festgestellt werden, kontaktieren Sie uns und wir beraten Sie gerne jederzeit.

 

HÄUFIGE FRAGEN ZUR HAARENTFERNUNG (FAQS)

Wie funktioniert der Laser auf unserer Haut?

Das Laserlicht beeinflusst das Melanin, das Farbe gibt und sowohl im Haar als auch in der Haut zu finden ist.

Je dunkler das Haar ist, desto mehr Melanin hat es und je dunkler oder brauner die Haut ist, desto höher ist der Melaningehalt.

Beim Haar bewegt sich die Laserenergie durch sein Melanin bis zum Haarfollikel (verantwortlich für dessen Wachstum), der durch thermische Einwirkung zerstört wird. Mit anderen Worten, je dunkler das Haar ist, desto mehr Melanin enthält es, es gelangt mehr Wärmeenergie in den Follikel und die zerstörerische Wirkung wird erhöht. Dadurch ist die Enthaarungsbehandlung effektiver.

Je dunkler die Haut ist, desto mehr Melanin enthält sie und desto mehr Wärmeenergie fängt sie ein; das bedeutet eine stärkere Erwärmung der Haut, höhere Aggressivität und ein höheres Verbrennungsrisiko.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Hautfarbe schon immer ein limitierender Faktor für die Energie des Strahls und damit für die Wirksamkeit der Behandlung war. Durch die neuen Techniken der Haarentfernung mittels Laser gehört dieses traditionelle Problem der Vergangenheit an.

Wie viele Sitzungen sind erforderlich, um die Haare zu entfernen?

Die Diodenlaser-Haarentfernung ist eine sehr effektive Behandlung zur Reduzierung oder Beseitigung von Haaren aus allen Bereichen des Gesichts und des Körpers. Die Anzahl der erforderlichen Lasersitzungen hängt vom Typ des Haares, der Haut, von der zu behandelnden Stelle und den gewünschten Ergebnissen ab. Empfohlen wird eine Sitzung alle drei Monate, um den Haarwuchszyklus zu berücksichtigen. Die durchschnittliche Zeit bis zur effektiven Beseitigung liegt zwischen 8 und 12 Sitzungen, kann aber abhängig von anderen Faktoren wie hormonellen Veränderungen oder dem Alter des Patienten variieren.

Wie lange dauern Laser-Haarentfernungen?

Eine Sitzung kann je nach zu behandelnder Stelle zwischen 15 und 30 Minuten dauern. Kleinere Bereiche wie das Gesicht oder die Achseln nehmen in der Regel weniger Zeit in Anspruch und erfordern weniger Sitzungen. Breitere Bereiche wie Bauch, Beine, Arme oder Rücken können mehrere 30-minütige Sitzungen erfordern.

Wie lange halten die Ergebnisse der Laser-Haarentfernung an, ist sie endgültig?

Man kann keine allgemeingültige feste Dauer festsetzen. Es empfiehlt sich eine Wiederholungssitzung, da nicht gesagt ist, dass die Laser-Haarentfernung immer anhält. Denn das Haar erneuert sich und wächst in verschiedenen Bereichen des Körpers und des Gesichts während des gesamten Lebens kontinuierlich. Aus diesem Grund ist es auch bei einer wirksamen Behandlung ratsam, einige iederholungssitzungen durchzuführen, um die Haut frei von Haaren zu halten.

Warum ist ein erster Test notwendig?

Für eine sichere Behandlung führen wir immer einen ersten Test durch, um zu gewährleisten, dass der Laser für den Hauttyp und die Haare der betreffenden Person geeignet ist.

Was passiert, wenn meine Haarentfernung nicht funktioniert?

Wenn die Behandlung nach 9 Sitzungen (bei einer Sitzung alle drei Monate) nicht wirksam war, schenken wir Ihnen ein Jahr (eine Sitzung alle drei Monate maximal) Behandlung dazu (diese Aktion gilt für Frauen ab 23 Jahren, die sich nicht in einer Hormonbehandlung befinden oder an einer hormonellen Pathologie leiden. Der Gesichtsbereich und Haut des Phototyps 5 und 6 sind davon ausgeschlossen. Fragen Sie in Ihrem Zentrum nach den Bedingungen).

Muss ich die zu behandelnde Stelle vor der Behandlung rasieren?

Ja. Vor jeder Sitzung ist es wichtig, mit einer Rasierklinge zu enthaaren, niemals mit einer Pinzette, Wachs oder einem Elektrorasierer, da damit das Haar mit der Wurzel herausgezogen wird und dies die Wirksamkeit beeinträchtigt. Außerdem sollten diese Methoden nicht im Monat vor der Sitzung eingesetzt werden.

Kann ich eine Stelle mit Tattoos mit dem Laser enthaaren?

Nein, es ist nicht möglich, eine tätowierte Stelle zu enthaaren, der Laser kann das darin enthaltene Melanin absorbieren und eine Läsion verursachen.

Kann ein Bereich mit Muttermalen mit Laser enthaart werden?

Ja, es ist kein Problem, einen Bereich mit Muttermalen zu enthaaren. Als einzige Vorsichtsmaßnahme werden die Muttermale mit einem weißen Stift angestrichen, damit der Laser das dort vorhandene Melanin nicht einfängt. In einigen Fällen kann der Behandelnde erwägen, es aufgrund seiner Größe und Form zu vermeiden.

Wer führt die Behandlung durch?

In CN Clinics wird die Behandlung immer von spezialisiertem und erfahrenem Personal durchgeführt. Diese Experten sind dafür verantwortlich, die Richtlinien für den Patienten zu erstellen und eine individuelle Nachverfolgung jeder Behandlung durchzuführen. Darüber hinaus wird während der gesamten Behandlung eine medizinische Kontrolle durchgeführt, um die besten Ergebnisse zu gewährleisten.

Welche Bereiche enthaaren Männer am meisten?

Die am häufigsten nachgefragten Bereiche sind in der Regel Rücken, Schultern, Brust, Bauch und Wangenknochen. Das sind Bereiche, in denen dichter Haarwuchs immer am unangenehmsten empfunden wird. Andere Zonen wie Beine, Hals, Arme, Gesäß oder Hände nehmen langsam an Bedeutung zu.

Welche Vorteile hat die Haarentfernung beim Mann?

Männerhaare sind in der Regel dicker und neigen zu Zysten, die Unannehmlichkeiten, Reizungen und sogar Hautinfektionen verursachen. Die Haarentfernung mittels Diodenlaser ermöglicht die Beseitigung des Haarfollikels, dem Verursacher dieser Probleme. Darüber hinaus verbessert ein enthaarter Körper die aerodynamische und hydrodynamische Kapazität, optimiert die Hygiene, erleichtert die Heilung, die Massagen und verbessert das Aussehen der Haut.

Was ist das Laser-Kit?

Das Hygienic Laser Kit besteht aus einer speziellen Laserbehandlungsbrille und unserer speziell für unsere Behandlung entwickelten Post-Lasercreme mit LSF 30, die die Haut nach der Behandlung beruhigt und besänftigt und so feuchtigkeitsspendend ist, dass Sie sie sogar als Tagescreme verwenden können.

Kann ich mich behandeln lassen, wenn ich noch minderjährig bin?

Es gibt kein Mindestalter, um mit der Behandlung zu beginnen, aber es ist immer besser, bis zum Abschluss der hormonellen Umstellung zu warten, denn während dieser Zeit entstehen und wachsen viele neue Haare. In jedem Fall ist bei Minderjährigen die Zustimmung der Eltern erforderlich.

Kann ich mit dem Laser enthaaren, wenn ich Medikamente nehme?

Da es bestimmte lichtempfindliche Medikamente gibt, ist es sehr wichtig, den Arzt über die Medikamente zu informieren, die Sie einnehmen (einschließlich Generika).

Können wir intime Bereiche unseres Körpers enthaaren, die uns manchmal so sehr belasten? Perianalzone, Warzenhöfe.....

Die Warzenhöfe sind ein besonders sensibler Bereich der Anatomie, da sie eine dünnere Haut haben als andere Bereiche. Darüber hinaus ist es eine höchst erogene Zone, in der sich eines der Zentren der physischen Überempfindlichkeit befindet. Die Haare der Warzenhöfe können mit der Laser-Epilation endgültig von den Brustwarzen verschwinden; denn diese Technik wird als definitive Lösung für die Beseitigung überflüssiger Haare betrachtet. Die Haarentfernung in diesem Bereich ist sehr begrenzt, aus diesem Grund sind die Sitzungen, um dieses lästige Haar loszuwerden, sehr kurz und die Behandlung erfordert im Allgemeinen nicht viele Sitzungen oder viel Zeit. Was den Genital-Anal-Bereich betrifft, so ist die vollständige Haarentfernung nur eine Frage des Geschmacks, der Zweckmäßigkeit und des Komforts jedes Patienten. In CN Clinics können wir die gesamte Perianalregion mit absoluter Sicherheit enthaaren und nur den Anus (Schleimhautbereich) und die Hoden vermeiden, wo eine Laserbehandlung kontraindiziert ist.

Wird die Laser-Epilation bei Follikulitis empfohlen?

Sie wird sehr empfohlen, da die Haarentfernung mit Diodenlaser den Haarfollikel eliminiert, der die Ursache der Follikulitis ist.

Ist es einfacher, dunkle Haare zu entfernen?

Ja, helle Haut mit dunklen Haaren ist ideal für die Behandlung. Doch jetzt, dank unserer verschiedenen Lasertypen, kann jede Art von Haut und Haar effektiv einer Diodenlaser-Haarentfernung unterzogen werden.

Wie lange dauert jede Sitzung?

Es ist eine schnelle Behandlung. Die Dauer ist abhängig von der Ausdehnung der Fläche (von 5 Minuten für die Oberlippe und 15 Minuten für die Achseln oder die Leiste bis zu einer Stunde für die kompletten Beine).

Wie lange halten die Ergebnisse der Laser-Haarentfernung an, ist sie endgültig?

Man kann keine allgemeingültige feste Dauer festsetzen. Es empfiehlt sich eine Wiederholungssitzung, da nicht gesagt ist, dass die Laser-Epilation immer anhält. Denn das Haar erneuert sich und wächst in verschiedenen Bereichen des Körpers und des Gesichts während des gesamten Lebens kontinuierlich. Aus diesem Grund ist es auch bei einer.

Frage nach einer Diagnose Frage nach einer Diagnose